Kundeninformation
Tätigkeitsfelder
Kontakt


Mein Name ist Dirk Graeser, Bautechniker und Baubiologe, mit Sitz in Dettenhausen (Naturpark Schönbuch). Mit meinen Berufsbildern verbinde ich die berufliche Aufgabe, das Bewusstsein und die Verantwortung für eine gesunde Wohnumwelt entwickeln zu helfen. Zum besseren Verständis möchte ich einschlägige Literatur auszugsweise wiedergeben.

Jedem ist klar: Unsere Umwelt wird immer verschmutzter. Es gibt immer mehr Schadstoffe, die Mensch, Tier und Umwelt zu schaffen machen. Fast jeder sorgt sich wegen Luftverschmutzung, giftigen Abgasen und schädlichen Chemikalien. Die meisten denken dabei zunächst an Emissionen von Autos, Flugzeugen, Müllverbrennungsanlagen und Industriebetrieben, in erster Linie also an schlechte Außenluft.

Überraschenderweise findet man aber in der Innenluft, in unseren umbauten Lebensräumen meist kritischere Mengen an giftigen Lösemitteln, Bioziden, Kohlendioxid, Staubteilchen oder anderen Belastungen. Zigtausende Einzel-Stoffe und Millionenfache chemische Mixturen finden Verwendung. Und es werden jährlich mehr. Bei einigen sind gesundheitliche Gefahren erwiesen,   bei anderen gibt es ernst zu nehmende Hinweise darauf, bei den meisten  weiß man jedoch nichts, speziell hinsichtlich Langzeitrisiken und Wechsel-wirkungen. Millionen krank machender Häuser bedeuten Millionen krank werdender Menschen. Diese Konstellation verschlechtert das Wohnmilieu     und gefährdet in der Folge unser Sozial- und Gesundheitswesen. Ganz zu schweigen von der Verantwortungslosigkeit gegenüber Mitmenschen, besonders unseren Kindern und Kindeskindern.

Als sachverständiger Analytiker, Mittler und Berater für Hausbewohner, Bauherren, Bauinteressenten, Architekten, Medizinern, Verbände und Ämter ist die Baubiologie heute unentbehrlich. Das Wesentliche des Baubiologen ist die ganzheitliche Betrachtungsweise. Kurz: "Ich mache kranke Häuser gesund!"